Fermacell

Weiterbildungsstätte als Dialogforum

Mit neuem Konzept präsentiert sich das Fermacell Informations-Zentrum in Bad Grund nach der Modernisierung. Bildunterschrift anzeigen
Mit neuem Konzept präsentiert sich das Fermacell Informations-Zentrum in Bad Grund nach der Modernisierung.
25.02.2014

Mit neuem Konzept präsentiert sich das Fermacell Informations-Zentrum in Bad Grund nach der Modernisierung seinen Kunden. Unter dem Motto Anfassen und Begreifen werden dort die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Fermacell-Produkten erlebbar gemacht. Parallel zur Neueröffnung stellt Fermacell ein neues, modular aufgebautes Seminarprogramm für Händler, Verarbeiter, Planer und Architekten vor. "Mit dem Umbau und der Modernisierung unseres Informations-Zentrums," erklärt Heinrich Rohlfs, Leiter Produkte und Systeme bei Fermacell, "ist es uns gelungen, dem bewährten Konzept neues Leben einzuhauchen. Gleichzeitig passen wir die Ausstellungsmodule an die aktuellen baulichen Anforderungen im Holz- und Trockenbau an."
Auf zwei Etagen ist die Ausstellungsfläche in die Bereiche Holzbau, Trockenbau, Nassräume, Bodensysteme und Brandschutz aufgeteilt. "Auch mit größeren Gruppen von bis zu 20 Personen," betont Rohlfs, "kann man jetzt mühelos durch die Ausstellung gehen. Das war früher so nicht möglich." Highlight sei der so genannte Marktplatz, eine frei zugängliche Fläche im Mittelpunkt der Ausstellung, die als Dialogplattform dient.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch