Zahlen 2014

Stihl erwartet Absatz- und Umsatzrekord

Dr. Bertram Kandziora, StihlBildunterschrift anzeigen
Stihl-Vorstandsvorsitzender Dr. Bertram Kandziora erwartet für 2014 einen neuen Absatz- und Umsatzrekord.

Der Motorgerätehersteller Stihl, Waiblingen, erwartet für 2014 einen Absatz- und Umsatzrekord. In den ersten acht Monaten des laufenden Jahres hat die Gruppe mit 2,070 Mrd. € ihren Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 4,0 Prozent erhöht. Überdurchschnittlich hoch war das Wachstum den Angaben zufolge in den USA. Starke Wachstumsraten zeichnen sich auch in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und den Benelux-Staaten ab. Dagegen ist der Markt in der Ukraine und in Russland - inzwischen unter den Top-Five der Absatzmärkte - stark zurückgegangen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch