Baumax

Bulgarische Landesgesellschaft geht an lokalen Investor

11.09.2014

Die bulgarische Tochtergesellschaft von Baumax wird mit allen acht Standorten an den lokalen Investor Haedus JSC verkauft. Haedus JSC hatte sich im Kreis der Mitbieter durchgesetzt und wird die Baumärkte in Bulgarien weiterführen. Vorbehaltlich der Genehmigung durch die Wettbewerbsbehörde in Bulgarien wird der Verkauf in der Form eines "Share Deal" stattfinden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Baumax hatte bereits im Juli dieses Jahres den Verkauf der rumänischen Tochtergesellschaft bekannt gegeben.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch