GfK-Konsumklima

Die Konsumenten konsumieren kräftig

26.03.2015

Die deutschen Verbraucher zeigen sich weiterhin optimistisch, das Konsumklima in Deutschland legt im März noch einmal zu. Diese Aussage trifft die Marktforschungsgesellschaft GfK auf der Grundlage ihrer monatlich aktualisierten Konsumklimastudie. Demnach zeigen alle drei Indikatoren - Konjunkturerwartung, Einkommenserwartung und Anschaffungsneigung - stabile Aufwärtstrends. Wichtige Ursachen sind neben der steigenden Beschäftigung das niedrige Zinsniveau und die stark gesunkenen Energiepreise. Vor diesem Hintergrund hat sich beispielsweise die Anschaffungsneigung nun schon zum sechsten Mal in Folge verbessert. Der aktuell gemessene Wert liegt knapp unter dem historischen Höchststand, der im Vorfeld der Mehrwertsteuererhöhung im Oktober 2006 gemessen wurde.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch