Retail Green Lab

Absatzstarken POS gestalten lernen

10.06.2016

Arena-Prinzip, Retail-Dynamik, Cross-Selling - das Retail Green Lab setzt auf der Hortivation by IPM Essen neue Impulse für eine gewinnbringende Ladengestaltung. Bereits der Aufbau der Aktionsfläche ist als interaktiver Workshop angelegt: Mitarbeiter aus Gartencentern erarbeiten in einer Masterclass gemeinsam mit Experten von Nifem Instore Builders innovative POS-Mechanismen.Während der Messelaufzeit können Fachbesucher ihr aktuelles Konzept mitbringen und sich vor Ort beraten lassen, wie ein kreatives Produkt-Arrangement die Abverkäufe erhöht.Das Retail Green Lab befindet sich auf 250 m² in der Messehalle Kalkar (Standnummer D50) und zeigt Möglichkeiten auf, um sich im Wettbewerb von der Konkurrenz abzusetzen.Das Nifem-Team hat schon über 300 Gartencenter in ganz Europa bei der Optimierung des POS beraten. "Wir sind Spezialisten, wenn es um einen höheren Umsatz pro m² in Gartencentern und Geschäften geht", so Nefem-Geschäftsführer Karel de Graaf. "Mit dem Retail Green Lab möchten wir gemeinsam mit den Zulieferern der grünen Branche neue Verkaufskonzepte entwickeln und den Messebesuchern sinnvolle Strategien mit auf den Weg geben."
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch