Übernahme

Freudenberg investiert in Haushaltsprodukte

Freudenberg baut sein Geschäftsfeld Haushaltsprodukte weiter aus.Bildunterschrift anzeigen
Freudenberg baut sein Geschäftsfeld Haushaltsprodukte weiter aus.
29.07.2016

Das weltweit tätige Technologieunternehmen Freudenberg baut sein Geschäftsfeld Haushaltsprodukte weiter aus. Freudenberg Home and Cleaning Solutions (Vileda) wird das Unternehmen Gimi S.p.A. in Monselice, Italien, übernehmen. Dort versteht sich Gimi als Marktführer in der Wäschepflege, insbesondere bei Bügeltischen und Wäscheständern. Im Jahr 2015 lag der Umsatz bei rund 80 Mio. €. Derzeit beschäftigt Gimi etwa 320 Mitarbeiter. Die Transaktion bedarf der Zustimmung der zuständigen Behörden und soll im dritten Quartal dieses Jahres abgeschlossen werden.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch