Messe Essen

IPM Dubai zieht mehr Aussteller und Fachbesucher an

Die Zahl der Besucher auf der IPM Dubai ist zuletzt um elf Prozent gestiegen.Bildunterschrift anzeigen
Die Zahl der Besucher auf der IPM Dubai ist zuletzt um elf Prozent gestiegen.
08.12.2016

Die IPM Dubai wächst weiter. Die Fachmesse für Pflanzen, Technik, Garten- und Landschaftsbau, Pflanzenschutz, Floristik, Gartenausstattung und Logistik hat Mitte November 3.890 Besucher angezogen und damit elf Prozent mehr als vor einem Jahr. Die Zahl der Aussteller dieser Auslandstochter der IPM Essen ist um neun Prozent auf 110 gestiegen. Firmen aus 24 Ländern präsentierten sich, teilt die Messe Essen mit, die zusammen mit Planetfair Dubai LLC als Veranstalter auftritt.
Neben den Ausstellerzahlen im Allgemeinen hat auch die Zahl der offiziellen Länderbeteiligungen zugenommen. Vertreten waren Ägypten, China, Deutschland, Sri Lanka, Spanien, Taiwan sowie die USA und zum ersten Mal auch Costa Rica und Indien. Zum Rahmenprogramm gehörte unter anderem eine Gartenbautour mit Einblicken in die lokale Gartenbauindustrie einen Tag vor der Messe.
Wie schon in der Vergangenheit fand die IPM Dubai wieder im Verbund mit der WOB Dubai, einer Fachmesse für Frischwaren, statt. Beide Veranstaltungen füllten erstmals drei Hallen des Dubai World Centre. Insgesamt ist die Ausstellungsfläche um 18 Prozent gewachsen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch