Baustoffe

Xella: Verkauf an Lone Star abgeschlossen

Verkauf der Xella Gruppe an Lone Star ist abgeschlossen.Bildunterschrift anzeigen
Verkauf der Xella Gruppe an Lone Star ist abgeschlossen.
12.04.2017

Der am 1. Dezember 2016 angekündigte Verkauf der Xella-Gruppe an Lone Star wurde gestern abgeschlossen. Über die Transaktionsdetails wurde Stillschweigen vereinbart.
"Wir freuen uns auf die intensive Zusammenarbeit mit dem Management und die erfolgreiche gemeinsame Weiterentwicklung des Unternehmens", sagt Donald Quintin, Senior Managing Director bei Lone Star. Nach strategischer Neuausrichtung und erfolgreichem Abschluss des Kostensenkungsprogramms X-celerate befinde sich Xella auf einem sehr positiven Volumen- und Profitabilitäts-Wachstumspfad, so Quintin weiter.
Bereits im Geschäftsjahr 2016 konnte das Unternehmen seine Umsatz- und Ergebniszahlen deutlich steigern. Für 2017 erwartet Xella weitere Umsatz- und Ergebnissteigerungen. "Xella ist auf Wachstumskurs. Unsere strategischen Initiativen greifen", sagt Dr. Jochen Fabritius, CEO der Xella-Gruppe.
Die Xella-Gruppe mit Hauptsitz in Duisburg versteht sich mit einem Umsatz von 1,33 Mrd. € (2016) und über 5.900 Mitarbeitern als eines der führender, international agierender Lösungsanbieter im Bereich Baustoffe und verwandten Industrien.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch