PwC-Studie

Ein Drittel geht wegen Amazon seltener zum stationären Handel

24.07.2017

Amazon ist fester Bestandteil des Kaufverhaltens der Kunden geworden. Einer Analyse der Unternehmensberatung PwC (Pricewaterhouse Coopers) zufolge kaufen 90 Prozent der Konsumenten bei Amazon. Außerdem sagen 48 Prozent, dass sie dort Preise prüfen, und 45 Prozent beginnen ihre Produktsuche auf der Amazon-Seite. Das hat Folgen für den stationären Handel, denn gleichzeitig geben 34 Prozent der Befragten an, deshalb seltener im stationären Handel zu kaufen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch