Januar bis Oktober

Genehmigungszahlen im Wohnbau sinken weiter

Der Negativtrend bei den Wohnungsbaugenehmigungen hält weiter an.Bildunterschrift anzeigen
Der Negativtrend bei den Wohnungsbaugenehmigungen hält weiter an.
14.12.2017

Auch im Oktober lag die Zahl der Wohnbaugenehmigungen deutlich unter dem entsprechenden Vorjahreswert. Dadurch hat sich der kumulierte Wert von Januar bis Oktober auf ein Minus von 7,3 Prozent verschlechtert, wie aus der jüngsten Veröffentlichung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) hervorgeht. Bei den Einfamilienhäusern betrug der Rückgang 5,1 Prozent, bei Wohnungen in Zweifamilienhäusern waren es -1,5 Prozent. Mit einem Minus von 21,2 Prozent haben sich die Genehmigungszahlen für Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden ebenfalls weiter verschlechtert.
Die Entwicklung der Wohnbaugenehmigungen in den zurückliegenden Jahren finden Sie in der Rubrik Statistik/Weitere Kennzahlen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch