Emsa

Nistkasten mit doppeltem Boden

Emsa, Nistkasten, Doppelbodensystem
02.01.2018

Im Frühling brüten Blaumeisen, Kohlmeisen und Haussperlinge im Landhaus-Nistkasten ungestört ihre Jungen aus. Der Hersteller Emsa hat ihn gemeinsam mit Ornithologen entwickelt. Ein Doppelbodensystem sorgt für optimale Belüftung. Sobald die Jungvögel flügge werden, können sie den Nistkasten über eine Steighilfe verlassen und sich am Fliegen probieren. Die Zweiteilung des Vogelhauses ermöglicht nach Auszug der Vögel zudem eine einfache Reinigung. Der Nistkasten ist Teil der Landhaus-Vogelwelt von Emsa, zu der auch das Futterhaus gehört, das sich im Sommer in ein Vogelbad verwandeln lässt. www.emsa.com
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch