Statistik Baumarkt + Garten D-A-CH 2018

Obi legte 2017 um 100 Millionen Euro zu

Nach Berechnungen der diy-Fachredaktion konnte Obi im vergangenen Jahr seinen Gesamtumsatz um 100 Mio. € auf 7,4 Mrd. € steigern. Bildunterschrift anzeigen
Nach Berechnungen der diy-Fachredaktion konnte Obi im vergangenen Jahr seinen Gesamtumsatz um 100 Mio. € auf 7,4 Mrd. € steigern.

Nach Erhebungen und Berechnungen des Dähne Verlags für das demnächst erscheinende neue Kompendium "Statistik Baumarkt + Garten D-A-CH 2018" der diy-Fachredaktion konnte Obi im vergangenen Jahr seinen Gesamtumsatz (national und international) um 100 Mio. € auf nunmehr 7,4 Mrd. € steigern. Das entspricht einem Anstieg von beinahe 1,4 Prozent. Die Anzahl der Obi-Standorte wuchs im gleichen Zeitraum um vier auf 655 an, die Gesamtverkaufsfläche stieg um rund 27.000 m² auf 4.876.000 m². Die Flächenrentabilität betrug 2017 rund 1.497,- Euro und bewegte sich damit annähernd auf Vorjahresniveau.
Im April 2018 erscheint die aktuelle Jahresstatistik zum deutschen DIY-Handel, die "Statistik Baumarkt + Garten D-A-CH 2018" der diy-Fachredaktion. Die "Statistik Baumarkt + Garten D-A-CH 2018" ist ab sofort über den Dähne-Shop bestellbar über den Direktlink
www.daehne.de/statistik-baumarkt-garten-2018.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch