Ideenmanagement

Bauking: 100 Euro für jeden umgesetzten Vorschlag zur Verbesserung

Bauking hat zum Jahresbeginn 2018 ein „Ideenmanagement“ eingeführt.
Bauking hat zum Jahresbeginn 2018 ein „Ideenmanagement“ eingeführt.
29.01.2018

Das Hagebau-Mitglied Bauking, Iserlohn, hat zum Jahresbeginn 2018 ein "Ideenmanagement" eingeführt. Jetzt können die rund 4.000 Mitarbeiter an den 130 Standorten Verbesserungsvorschläge einbringen. Das System ist sehr pragmatisch: Alle umsetzbaren Ideen werden mit 100 Euro honoriert. Prämiert werden etwa Vorschläge, die Prozesse verschlanken, Bürokratie abbauen, den Arbeitsaufwand minimieren oder Ressourcen einsparen. Ebenso im Fokus steht die Verbesserung von Arbeitssicherheit, Kundenorientierung, Außendarstellung, Arbeitsatmosphäre und Umweltschutz. Dabei werden nur solche Ideen honoriert, die über den eigenen Arbeitsbereich hinausgehen, denn diesen sollte jeder Mitarbeiter ohnehin bestmöglich gestalten. Das neue Ideenmanagement wird von den Mitarbeitern augenscheinlich gut angenommen: In den ersten vier Wochen gingen bereits rund 30 Vorschläge ein - aus ganz unterschiedlichen Unternehmensbereichen und Hierarchieebenen.
Der Flyer zum neuen Ideenmangement" von Bauking.
Der Flyer zum neuen "Ideenmangement" von Bauking.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch