Einschließlich Power Tools

Bosch steigert Umsatz mit Consumer Goods um 4,5 Prozent

Der Bosch-Unternehmensbereich Consumer Goods mit BSH Haushaltsgeräte und Bosch Power Tools hat seinen Umsatz 2017 um 4,5 Prozent gesteigert.Bildunterschrift anzeigen
Der Bosch-Unternehmensbereich Consumer Goods mit BSH Haushaltsgeräte und Bosch Power Tools hat seinen Umsatz 2017 um 4,5 Prozent gesteigert.
31.01.2018

Bosch hat in seinem Unternehmensbereich Consumer Goods im vergangenen Jahr ein Umsatzplus von 4,5 Prozent auf 18,5 Mrd. Euro erzielt. Neben der Sparte BSH Haushaltsgeräte gehört die Sparte Bosch Power Tools zu diesem Bereich. Wechselkursbereinigt ist der Umsatz um 6,7 Prozent gestiegen. Insgesamt hat der Technologiekonzern seinen Umsatz 2017 um 6,7 Prozent - wechselkursbereinigt um 8,3 Prozent - auf 78 Mrd. Euro gesteigert.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch