Ausgezeichnet

Fischer erhält Nachhaltigkeitspreis

Im Bild: Fischer-Geschäftsführer Marc-Sven Mengis (Vorsitzender) und Marc Schrickel.
Im Bild v.l.: Fischer-Geschäftsführer Marc-Sven Mengis (Vorsitzender) und Marc Schrickel.
10.12.2018

Mit der Finalteilnahme beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2018 darf sich Fischer zu den Top-3-Adressen unter den deutschen Großunternehmen zählen. Im Rahmen einer feierlichen Gala wurden die diesjährigen Preisträger am 7. Dezember in Düsseldorf geehrt. Der zum elften Mal ausgetragene Wettbewerb der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis würdigt Unternehmen, die in vorbildlicher Weise wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer Verantwortung und Schonung der Umwelt verbinden.
"Für unser Unternehmen ist diese Auszeichnung etwas ganz Besonderes", sagte Firmeninhaber Prof. Klaus Fischer. "Unsere wirtschaftliche Entwicklung planen wir mit langfristigen und nachhaltigen Zielen, im Einklang mit gesellschaftlichen Interessen", betonte auch Marc-Sven Mengis, Vorsitzender der Geschäftsführung.
Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis ist die nationale Auszeichnung für Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit in Wirtschaft, Kommunen und Forschung. Mit fünf Wettbewerben, über 800 Bewerbern und 2.000 Gästen bei der Preisverleihung gilt er als der größte seiner Art in Europa. Die Auszeichnung wird vergeben von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, kommunalen Spitzenverbänden, Wirtschaftsvereinigungen, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Forschungseinrichtungen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch