IPM Essen

Handel gut vertreten

Gut besucht: die IPM in Essen.
Gut besucht: die IPM in Essen.
23.01.2019

Rund 1.600 Aussteller aus knapp 50 Ländern präsentieren derzeit ihre Produktinnovationen auf der IPM in Essen. Entlang der gesamten Wertschöpfungskette des Gartenbaus ist alles zu erleben: von Pflanzen über Technik bis hin zu Floristik und Ausstattung. Partnerland ist in diesem Jahr Belgien. Der belgische Botschafter S. E. Baron Willem van de Voorde zählte zu den Ehrengästen der feierlichen Eröffnungsfeier. Im Rahmen des Festaktes wurden zudem die Gewinner des Neuheitenschaufensters bekannt gegeben.Der heutige, zweite Messetag ist geprägt von einem hohen Besucherandrang. Vor allem der Handel, und hier vor allem Baumärkte und inhabergeführte Gartencenter, sind teilweise mit großen Teams vor Ort. In der Halle 1A werden im Neuheitenschaufenster des Zentralverbandes Gartenbau (ZVG) alle Pflanzen, die am Wettbewerb "IPM Neuheit 2019" teilgenommen haben, ausgestellt. Auch in diesem Jahr wird ein Publikumspreis verliehen. Der Gewinner wird am Donnerstag, 24. Januar 2019, bekanntgegeben.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch