Guter Anmeldestand

Spoga+Gafa rückt das City Gardening in den Fokus

Das Themenwelten-Konzept der Spoga+Gafa soll auch 2019 beibehalten und um das Thema City Gardening erweitert werden.Bildunterschrift anzeigen
Das Themenwelten-Konzept der Spoga+Gafa soll auch 2019 beibehalten und um das Thema City Gardening erweitert werden.
19.02.2019

Die Koelnmesse meldet steigende Ausstellerzahlen für die Spoga+Gafa. Im Jahresvergleich (Januar) verzeichnet die Messe ein Ausstellerwachstum von drei Prozent. Auch die Internationalisierungsstrategie wird als erfolgreich bewertet: Bis zum Ende des Frühbuchertermins gingen Anmeldungen aus 59 Ländern ein. Besonders starken Zuspruch erfährt die Spoga+Gafa nach Ende der ersten Anmeldephase von Ausstellern aus Deutschland, Italien, den Niederlanden und den USA.
Während das Konzept der Themenwelten wie die POS Green Solution Islands, der IVG Power Place Green sowie der IVG Power Place Akku und Smart Gardening fortgesetzt und ausgebaut werden, wollen die Veranstalter einen neuen Fokus mit dem Thema City Gardening - Gärtnern ohne Garten setzen. Mit stilisierten Balkonen, Terrassen und urbanen Nutzflächen stellt die Messe ihren Ausstellern dabei zusätzliche Präsentationsflächen zur Verfügung, die den Besuchern die Kompetenzen der Produkte in deren realen Nutzungsumfeld präsentiere sollen. Internationale Fachvorträge und aktive Produktschauen begleiten das Thema durch die Messe. Einen Schwerpunkt legen die Aussteller dabei auf Lösungen zu Themen wie Urlaubsbewässerung, Bepflanzungen auf kleinem Raum sowie die smarte Beleuchtung.
Die Spoga+Gafa 2019 findet vom 1. bis 3. September 2019 statt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch