Eröffnung in Heilbronn

Die grüne Branche ist prominent auf der Bundesgartenschau vertreten

"Zwei Präsidenten auf dem Bild", meinte Frank-Walter Steinmeier. Genau genommen sind es ein Präsident und eine Präsidentin: Martina Mensing-Meckelburg vom VDG traf den Bundespräsidenten bei der Eröffnung der Buga in Heilbronn.Bildunterschrift anzeigen
"Zwei Präsidenten auf dem Bild", meinte Frank-Walter Steinmeier. Genau genommen sind es ein Präsident und eine Präsidentin: Martina Mensing-Meckelburg vom VDG traf den Bundespräsidenten bei der Eröffnung der Buga in Heilbronn.
18.04.2019

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat gestern, 17. April 2019, die Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn eröffnet. Mit dabei war auch Martina Mensing-Meckelburg, Präsidentin des Verbands Deutscher Garten-Center (VDG). "Da sind dann zwei Präsidenten auf dem Bild", meinte Steinmeier bei dem kurzen Zusammentreffen der beiden.
Die grüne Branche ist stark vertreten auf der 173 Tage währenden Schau. Mehrere Unternehmen aus der Gartenbranche gehören zum Kreis der offiziellen Partner: Stihl, Pflanzen-Kölle, Bruns Pflanzen, Lorenz von Ehren, Hauke Erden, Helix Pflanzen, Baumschule Lappen und Baumschule Lorberg.
Auf dem 40 Hektar großen Gelände, das auf einer innerstädtischen Brachfläche entstand, werden unter anderem sechs Regionengärten, 18 Gartenkabinette als Stätten der Begegnung und eine Sommerinsel aus grünen Rasenwellen präsentiert. Rund 1.000 Bäume wurden neu gepflanzt. Eine Millionen Blumenzwiebeln, 250.000 Pflanzen für den Wechselflor, 100.000 Stauden und 5.000 Rosenstöcke bringen die Gartenschau zum Blühen.
In seiner Eröffnungsrede ging Bundespräsident Steinmeier besonders auf den derzeit hochaktuellen Aspekt des Wohnens ein, der auf der Buga in Heilbronn einen besonderen Stellenwert hat: Zum Buga-Park gehört auch ein Modellstadtteil für 3.500 Menschen, in dem unter anderem das höchste Holz-Hochhaus Deutschlands errichtet wurde.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch