Erfolgreiche Werbung

Zwei Hagebau-Kampagnen mit dem German Brand Award ausgezeichnet

Der Rat für Formgebung zeichnete gleich zwei Hagebau-Werbekampagnen aus.
Bildunterschrift anzeigen
Der Rat für Formgebung zeichnete gleich zwei Hagebau-Werbekampagnen aus.
19.06.2019

Die Werbeaktion "Werkers Welt - Das große Handbagger-Spektakel" und die Neu- bzw. Wiedereröffnungskampagnen von Hagebaumärkten wurden bei der vom Rat für Formgebung und dem German Brand Institute in diesem Jahr zum vierten Mal vergebenen German Brand Award in der Kategorie "Brand Communication - Campaign" als "Winner" ausgezeichnet. Beide Kampagnen stammen von der Agenturgruppe Point.
Um den Bekanntheitsgrad des DIY-Kleinflächenkonzepts der Hagebau zu steigern, konzipierte die Agentur eine VKF-Kampagne, bei der man seinen alten Spaten gegen einen Fiskars-Spaten tauschen konnte. Die Spaten waren zwischenzeitlich ausverkauft:
https://www.german-brand-award.com/preistraeger/galerie/detail/25679-werkers-welt-das-grosse-handbagger-spektakel.html
Zur Neu- bzw. Wiedereröffnung von Hagebau-Märkten entwickelte die Agentur eine Kampagne, die ankündigt, dass bald ein neuer oder modernisierter Hagebaumarkt die Stadt bereichern wird. Um eine hohe Identifikation zu schaffen, ist der jeweilige Stadtname Teil des Kampagnenmottos. Zu den Kommunikationsmaßnahmen zählten Radiospots, Print- und POS-Werbemittel:
https://www.german-brand-award.com/preistraeger/galerie/detail/26154-hagebau-wilhelmshaven-dreht-durch.html
Der Preis wurde bereits am 6. Juni 2019 im Rahmen einer Gala in der Telekom-Hauptstadtrepräsentanz in Berlin verliehen. Initiator des German Brand Award ist der Rat für Formgebung, der 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestags gegründet wurde.
Der Rat für Formgebung zeichnete gleich zwei Hagebau-Werbekampagnen aus.
Der Rat für Formgebung zeichnete gleich zwei Hagebau-Werbekampagnen aus.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch