Service Value

Hellweg und Hammer sind die ehrlichsten DIY-Händler

Service Value und "Die Welt" vergeben dieses Siegel auf der Basis von 44.000 ausgewerteten Kundenurteilen.Bildunterschrift anzeigen
Service Value und "Die Welt" vergeben dieses Siegel auf der Basis von 44.000 ausgewerteten Kundenurteilen.

"Ist XY aus Ihrer persönlichen Sicht ein ehrlicher Händler?" In der Baumarktbranche erhalten Hellweg und Hammer mit 97 Prozent die höchsten Zustimmungswerte auf diese Frage, die das Marktforschungsunternehmen Service Value in Kooperation mit der Tageszeitung "Die Welt" Verbrauchern gestellt hat.
Mehr als 250 von 602 untersuchten stationären Handelsunternehmen erfüllen die Kriterien, die in der Befragung an einen ehrlichen Händler gestellt werden. Nicht in der Liste vertreten ist DIY-Marktführer Obi. Er hatte bei der Eingangsfrage zwar hohe Zustimmungswerte erreicht, nicht jedoch bei zwei von fünf so genannten normativen Verhaltensregeln, die zusätzlich abgefragt wurden, und zwar bei "Informationen sind vollständig" und "Fehler und Irrtürmer werden eingestanden". Die drei anderen Verhaltensregeln lauten: "Preise und Kosten sind transparent"; "getroffene Aussagen sind verlässlich"; "versprochene Leistungen werden eingehalten".
Im Mittelwert der fünf Verhaltensregeln kommt die Branche Haus und Garten mit einer Zustimmungsrate von 85,8 Prozent auf den vierten von sieben Plätzen. Erstmals führt der Lebensmittel- und Getränkehandel das Ranking an. Es wurden mehr als 44.000 Kundenurteile ausgewertet.
Die Zustimmungswerte der Baumarktbetreiber zur allgemeinen Eingangsfrage:
Hellweg: 97 ProzentHammer: 97 ProzentGlobus Baumarkt: 96 ProzentBauhaus: 95 ProzentHornbach: 94 ProzentRaiffeisenmarkt: 94 ProzentTTL/TTM: 94 ProzentHagebau: 93 ProzentToom Baumarkt: 93 Prozent
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch