Minus 3,2 Prozent

Kingfisher verliert in fast allen Ländern Umsatz

B&Q hat imdritten Quartal ebenfalls Umsatz verloren.Bildunterschrift anzeigen
B&Q hat imdritten Quartal ebenfalls Umsatz verloren.
20.11.2019

Nach Rückgängen in fast allen Ländern und Vertriebslinien meldet Kingfisher für das dritte Quartal (Ende: 31. Oktober 2019) ein Umsatzminus von 3,1 Prozent, währungsbereinigt von 3,2 Prozent und flächen- und währungsbereinigt von 3,7 Prozent. Der Gesamtumsatz belief sich auf 2,955 Mrd. GBP (3,457 Mrd. Euro)
Am besten lief es für den britischen Konzern noch auf dem Heimatmarkt (einschließlich Irland). Hier haben die B&Q-Märkte zwar 3,5 Prozent weniger umgesetzt 820 Mio. GBP, 959 Mio. Euro)), allerdings ist Screwfix um 7,9 Prozent auf 477 Mio. GBP (558 Mio. Euro) gewachsen. Insgesamt ergibt das ein Plus von 0,4 Prozent auf 1,297 Mrd. GBP (1,518 Mrd. Euro).
In Frankreich haben beide Vertriebslinien Castorama (-6,0 Prozent) und Brico Dépôt (-6,4 Prozent) deutlich verloren. Insgesamt sank der Umsatz um 6,2 Prozent (bei konstanten Wechselkursen) auf 1,041 Mrd. GBP (1,218 Mrd. Euro).
Massiv war das Minus in Russland mit einem Rückgang um 20,0 Prozent (kursbereinigt) auf 87 Mio. GBP (102 Mio. Euro). In Polen waren es -0,8 Prozent, in Spanien und Portugal -8,2 Prozent, in Rumänien -0,6 Prozent. Dies ist allerdings das einzige Land, in dem es mit +6,1 Prozent ein flächenbereinigtes Wachstum gab.
Der neue CEO Thierry Garnier äußerte sich enttäuscht von den Zahlen. Seiner Einschätzung nach hat Kingfisher nicht die "Balance gefunden, aus der Größe der Gruppe Gewinn zu ziehen und nah an den lokalen Märkten zu sein. Wir leiden unter einer organisatorischen Komplexität, und wir versuchen zu vieles auf einmal, während verschiedene groß angelegte Initiativen parallel laufen. Alles zusammen genommen hat das den Umsätzen einen Einbruch gebracht und unsere Geschäftsaktivitäten davon abgebracht, sich auf die Kunden zu konzentrieren.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch