Dynastische Nachfolge

Thorsten Schmidt übernimmt die Eurobaustoff-Kommunikation

Thorsten Schmidt übernimmt zum 1. Januar 2021 die Eurobaustoff-Kommunikation von Franz-Josef Segin.Bildunterschrift anzeigen
Thorsten Schmidt übernimmt zum 1. Januar 2021 die Eurobaustoff-Kommunikation von Franz-Josef Segin.

In der Unternehmenskommunikation der Eurobaustoff steht zum 1. Januar 2021 ein Wechsel an. Nach über 14 Jahren gibt Bereichsleiter Franz-Josef Segin aus Altersgründen die Führung ab. Sein Nachfolger wird Thorsten Schmidt, Fachredakteur in der Baubranche, Senior Manager Programm in der Rudolf-Müller-Mediengruppe und damit redaktionell verantwortlich für das offizielle Verbandsorgan des „BDB – Deutscher Baustoff-Fachhandel“ und für das Wirtschaftsmagazin Baustoffmarkt.

Schmidt ist seit mehr als 20 Jahren als Redakteur in der Branche tätig. Ende 1998 startete er zunächst mit der redaktionellen Betreuung der Fachzeitschrift Schloss+Beschlagmarkt im Wohlfarth-Verlag, Duisburg, bevor er im Jahr 2004 als Chefredakteur die Verantwortung für diesen Programmbereich übernahm. Seit 2010 war der heute 55-Jährige als Senior Manager Programm für den Baustoffmarkt verantwortlich. Mit dem Verkauf des Wohlfarth-Verlages an die Rudolf-Müller-Mediengruppe in Köln übernahm er die Leitung der Fachmedien im Bereich Handel.

Der überzeugte Hamburger startet am 1. Oktober in seine neuen Aufgaben in Bad Nauheim. Franz-Josef Segin wird ihn in einer Übergangszeit bis Januar 2021 begleiten, unterstützen und ihm nach und nach die Aufgaben übergeben. Die Übergabe hat beinahe dynastischen Charakter, wechselte doch seinerseits auch Segin vom Wohlfarth-Verlag zur Eurobaustoff.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch