Badmöbel

Fackelmann baut neues Logistik-Center

Ansicht des neuen Fackelmann-Logistik-Centers in Hersbruck.Bildunterschrift anzeigen
Ansicht des neuen Fackelmann-Logistik-Centers in Hersbruck.
14.10.2020

Die Fackelmann Badmöbel-Sparte erhält ein neues Logistik-Center an der Ostbahnstraße in Hersbrück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde dazu in den letzten Wochen auf knapp 4.000 m² die Fläche für die Erweiterung der Lagerkapazitäten planiert. Mehrere alte Hallen und ehemalige Behelfslager mussten dabei weichen. Die neue Halle kann 2.460 Paletten und weitere 2.000 Blockstellplätze aufnehmen. Das knapp knapp 3.000 m² große und fast zehn Meter hohe Bauwerk aus Stahlbeton und Sandwichelementen für die Fassade soll laut Fackelmann im Frühjahr 2021 fertiggestellt sein.

Ziel der Investition ist eine Optimierung des gesamten Produktionsprozesses von Möbel-Halb- und -Fertigteilen. "Eingangslager, Warenlager, Bearbeitungszentrum und Montagelinien, Qualitätskontrolle und Versand gewinnen durch den Hallenneubau nun ausreichend Platz zum Atmen und für eine effiziente Reorganisation der Produktionsabläufe", schreibt das Unternehmen.

Davon profitieren würden in erster Linie das Fachhandelssortiment von Lanzet, das im Möbelhandel und Sanitärfachhandel angeboten wird, und die vor gut drei Jahren wiedererstarkte Marke Badmobil, so Fackelmann.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch