Ergebnisse für das dritte Quartal 2020

Volumen von AkzoNobel um drei Prozent gesteigert

Der Farbenspezialist hat seinen Sitz in den Niederlanden. Bildunterschrift anzeigen
Der Farbenspezialist hat seinen Sitz in den Niederlanden. 
21.10.2020

Akzo Nobel hat im dritten Quartal 2020 einen Umsatz von 2,276 Mrd. Euro erzielt. Das entspricht einem Rückgang von 5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die Umsatzrendite (ROS), ausgenommen nicht umgelegte Kosten, ist auf 17,7 Prozent gestiegen, im Jahr 2019 lag sie noch bei 13,8 Prozent. Darüber hinaus gab das Unternehmen ein Volumenwachstum von drei Prozent bekannt. Die Volumensteigerung reflektiert die starke Nachfrage im Segment Decorative Paints.

Am 19. Oktober teilte der Farbenspezialist zudem mit, dass er Titan Paints in Spanien übernimmt. Der Abschluss der Transaktion wird vor Ablauf des ersten Quartals 2021 erwartet.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch