Präsenzmesse mit Hygienekonzept

EuroCIS 2021 stellt smarte Lösungen im Einzelhandel vor

Die Messe findet in Düsseldorf statt, diesmal mit breiteren Gängen und großzügigem Eingangsbereich. 
Die Messe findet in Düsseldorf statt, diesmal mit breiteren Gängen und großzügigem Eingangsbereich. 
26.10.2020

Die EuroCIS 2021, Messe für technische Lösungen im Einzelhandel, soll wie geplant vom 16. bis 18. März 2021 auf dem Düsseldorfer Messegelände stattfinden. Die Plattform zeigt dem internationalen Handel, welche Perspektiven und Zukunftsfelder sich durch intelligente Technologie rund um Smart Store und Smart Retail auftun. Internationale Entwickler und Lösungsanbieter präsentieren ihre Weiterentwicklungen und Innovationen und stehen dem Publikum für direkten Fachdialog und maßgeschneiderte Handelskonzepte zur Verfügung.

Die Veranstalter unterstreichen die aktuelle Rolle der Digitalisierung in der Branche. Im Lockdown und darüber hinaus habe der Einsatz digitaler Tools stark an Bedeutung gewonnen, stationäre Geschäfte mit ausgereifter Online-Vernetzung seien mehr denn je im Vorteil, und kontaktloses Bezahlen werde von der Ausnahme zur Regel, so die Messe Düsseldorf in einer Mitteilung.

Die Messe Düsseldorf hat ein Hygiene- und Infektionsschutzkonzept erarbeitet, das bereits im September beim Caravan Salon zum Einsatz kam. Auch das EuroCIS-Team hat die Hallen-Aufplanung an die Vorgaben der Behörden angepasst. Dazu gehören breitere Gänge, konsequente Wegeführungen, großzügige Eingangs- und Wartebereiche sowie zahlreiche Desinfektionsmittelspender. Spezielle Guides sollen zudem dafür sorgen, dass größere Besucheransammlungen direkt vermieden und Hygieneschutz-Regeln eingehalten werden.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch