Befragung von sens.ation und diy

Lieferanten: Fast 80 Prozent steigerten Umsätze in der ersten Coronaphase deutlich

25.11.2020

Wie haben die deutschen DIY-Lieferanten die erste Phase der Covid-19-Pandemie bewältigt? Eine groß angelegte Umfrage des Beratungsunternehmens sens.ation und der Fachzeitschrift diy bringt erste Erkenntnisse. Die Fachzeitschrift berichtet in ihrer Dezemberausgabe über die Ergebnisse der Studie. Teilnehmer der Umfrage können diese ab dem kommenden Freitag (27.11.2020) kostenfrei herunterladen.

Die zentrale Frage gleich zu Beginn der Befragung war, welche monetären Auswirkungen die Coronapandemie bis Oktober 2020  hatte. Für die Unternehmen selbst offensichtlich unerwartet haben sich bei 78 Prozent der Teilnehmer Umsatz und Nachfrage in einem sehr kurzen Zeitraum überproportional erhöht, sodass die Firmen Mühe hatten, die gesteigerte Nachfrage zu befriedigen. Dadurch entstanden für 49 Prozent der Unternehmen höhere Kosten. Dabei hätte es, so die antwortenden Lieferanten, teilweise wenig Unterstützung durch den Handel gegeben, der seinerseits von den Corona-Auswirkungen ebenfalls überrascht wurde. Aber es gab auch Verlierer, denn zwölf Prozent der befragten Unternehmen verzeichneten einen Umsatzrückgang von bis zu 50 Prozent.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch