Brand-Uniqueness-Studie

Baumärkte als wenig einzigartig wahrgenommen

Am besten schnitten Ikea, Manufactum und Amazon ab.Bildunterschrift anzeigen
Am besten schnitten Ikea, Manufactum und Amazon ab.
09.11.2020

Ikea, Manufactum und Amazon werden von Verbrauchern als einzigartig wahrgenommen. Diese Marken sind die klaren Gewinner einer Untersuchung von Batten & Company und YouGov. Dafür wurden Deutsche befragt, wie sie 92 große Retail-Marken wahrnehmen. Ebenfalls sehr gut schneidet beispielsweise Ebay ab.

Im Mittelfeld rangieren unter anderem Bauhaus, Westwing, Dehner, Obi, Hornbach, Globus Baumarkt, Baumarkt Direkt, Toom Baumarkt und Alibaba. Das sei insofern bemerkenswert, da einige dieser Marken hohe Beträge in ihre Markenpräsenz investierten, es trotz hoher Bekanntheit aber nicht schafften, von den Verbrauchern als einzigartig wahrgenommen zu werden, so die Macher der Studie.

Unterdurchschnittliche Uniqueness bescheinigten die Befragten den Hagebaumärkten und Hellweg. Die Schlusslichter bilden Euronics, Baur und moebel24.de.

Insgesamt empfinden die Befragten 78 Prozent der untersuchten Handelsmarken als austauschbar. Nur 22 Prozent schaffen es, als einzigartig wahrgenommen zu werden.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch