Mit Do it + Garden und Obi

Fachmärkte der Migros legen um 5,6 Prozent zu

Die Migros hat ihren Umsatz 2020 um 4 Prozent gesteigert.Bildunterschrift anzeigen
Die Migros hat ihren Umsatz 2020 um 4 Prozent gesteigert.
20.01.2021

Die Fachmärkte der Schweizer Handelsgruppe Migros, zu der neben den Vertriebslinien Micasa, SportXX, Melectronics auch das Baumarktformat Do it + Garden sowie die im Franchising betriebenen Schweizer Obi-Märkte gehören, haben ihre Umsätze im vergangenen Jahr um 5,6 Prozent auf 1,717 Mrd. CHF (1,596 Mrd. Euro) erhöht. Der Zuwachs im Online-Kanal um 138,8 Prozent vermochte die vorübergehende Schließung der Märkte zu kompensieren, heißt es dazu in einer Vorab-Mitteilung des Unternehmens. Die Anzahl der Online-Bestellungen hat sich im Laufe des Jahres mehr als verdoppelt, während des Lockdowns zeitweise sogar verzehnfacht.

Der konsolidierte Umsatz der gesamten Migros-Gruppe ist um 4 Prozent auf 29,822 Mrd. CHF (27,717 Mrd. Euro) gewachsen. Der Einzelhandelsumsatz stieg devestitionsbereinigt um 7,2 Prozent auf 24,191 Mrd. CHF (22,483 Mrd. Euro). Der Online-Umsatz der Gruppe hat um 31,0 Prozent auf knapp 3 Mrd. CHF (2,8 Mrd. Euro) zugelegt und trug damit erstmals mehr als 10 Prozent zum Gesamtumsatz bei.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch