„Digitale Müdigkeit“ in der Branche

Domotex Digital Days 2021 finden doch nicht statt

Die Besucher vermissen den persönlichen Kontakt und die Möglichkeiten zum Austausch vor Ort. Bildunterschrift anzeigen
Die Besucher vermissen den persönlichen Kontakt und die Möglichkeiten zum Austausch vor Ort. 
20.04.2021

Die Deutsche Messe hat die für den 19. und 21. Mai 2021 geplante Digitalkonferenz der Domotex abgesagt. Mit den sogenannten Domotex Digital Days wollten die Veranstalter der Bodenbelagsbranche eine Plattform für Business und Networking bieten. Sei zu Anfang der konzeptionellen Phase der Zuspruch zu einer Digitalveranstaltung aus dem Markt noch groß gewesen, zeige sich wenige Wochen vor Veranstaltungsdatum eine gewisse „digitale Müdigkeit“ in der Branche und vor allem auch der Wunsch nach dem persönlichen Austausch und der persönlichen Begegnung, so die Begründung. Darüber hinaus verzeichneten die Aussteller trotz – oder gerade wegen – der Pandemie eine gute Auftragslage. Man müsse zum jetzigen Zeitpunkt feststellen, dass trotz aller digitaler Ideen und Ansätze das Vor-Ort-Erlebnis einer Domotex nicht zu ersetzen sei. Vor dem Hintergrund habe sich die Deutsche Messe entschieden, die Digitalkonferenz im Mai abzusagen. Die nächste Domotex findet als hybride Veranstaltung vom 13. bis 16. Januar 2022 auf dem Messegelände in Hannover statt.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch