1. Halbjahr 2021

DIY- und Gartenumsätze in Österreich kumuliert noch im Plus

In Österreich folgte den zweistelligen Zuwächsen der Bau- und Gartenmärkte im ersten Quartal 2021 ein Rückgang im zweiten.Bildunterschrift anzeigen
In Österreich folgte den zweistelligen Zuwächsen der Bau- und Gartenmärkte im ersten Quartal 2021 ein Rückgang im zweiten.
18.08.2021

Im Rahmen seiner halbjährlichen Umsatzmeldungen hat der Branchenverband BHB auch die Umsatzzahlen für das erste Halbjahr 2021 für Österreich mitgeteilt. Sei, so der Verband, in Österreich zum Jahresstart noch ein kräftiges Umsatzhoch festgestellt worden (allerdings hier gemessen am Vergleichszeitraum 2020 mit dem dortigen längerfristigen Lockdown), habe sich das zweite Quartal weitaus schwieriger gezeigt. Zweistelligen Zuwächsen im ersten Quartal folgte ein Rückgang im zweiten. Kumuliert habe sich aber immer noch ein Plus von +8,3 Prozent bei einem Bruttoumsatz von 1,61 Mrd. Euro im ersten Halbjahr ergeben. Erfolgreichste Sortimentsbestandteile waren in Österreich Automotive (+24,1 Prozent), Holz (+20,7 Prozent) sowie Technik/Büro/Unterhaltung (+17,2 Prozent). Rückläufig waren Farben/Anstrichmittel (-4,9 Prozent) und Haushaltswaren (-1,0 Prozent).

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch