300.000 Euro gehen an Leukämiehilfe Ostbayern

Einhell beteiligt sich an RTL-Spendenmarathon

Einhell-CEO Andreas Kroiss (von links), Sänger Max Giesinger und Moderator Wolfram Kons waren aktiv beim RTL-Spendenmarathon.(Quelle: RTL/Stefan Gregorowius )
Einhell-CEO Andreas Kroiss (von links), Sänger Max Giesinger und Moderator Wolfram Kons waren aktiv beim RTL-Spendenmarathon.
22.11.2021

Einhell unterstützt im Rahmen des RTL-Spendenmarathons die Leukämiehilfe Ostbayern beim Bau eines Bewegungszentrums am Universitätsklinikum Regensburg. Der Hersteller von akkubetriebenen Werkzeugen und Gartengeräten aus Landau spendet 300.000 Euro, damit dieses Modellprojekt rasch verwirklicht werden kann.

Krebspatienten haben oft ein schwaches Immunsystem oder befinden sich noch in stationärer Behandlung. Weil sie deshalb kein öffentliches Fitnesscenter besuchen können, will die Leukämiehilfe Ostbayern am Universitätsklinikum Regensburg ein eigenes Bewegungszentrum unter dem Namen Leosport realisieren. Die Planungen sind bereits abgeschlossen und der Spatenstich erfolgt. Doch Spender würden noch dringend gesucht, unterstreicht Andreas Kroiss, Vorstandsvorsitzender der Einhell Germany AG.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch