Donald Allan Jr. folgt auf James Loree

Neuer CEO bei Stanley Black & Decker

Donald Allan Jr. (rechts) wird Nachfolger von James M. Loree.(Quelle: Stanley Black & Decker)
Donald Allan Jr. (rechts) wird Nachfolger von James M. Loree.
07.06.2022

Das Board of Directors bei Stanley Black & Decker hat Donald Allan Jr., derzeit President und Chief Financial Officer, mit Wirkung zum 1. Juli 2022 zum Chief Executive Officer des Unternehmens ernannt. Er wird die Nachfolge von James M. Loree antreten, der seit 2016 CEO ist. Mit der Übernahme seiner neuen Rolle wird er dem Board of Directors beitreten und seinen Titel als President beibehalten. „Seit seinem Eintritt in das Unternehmen im Jahr 1999 hat Donald Allan die Wachstums- und Transformationsstrategie des Unternehmens maßgeblich vorangetrieben“, berichtet Andrea J. Ayers, Vorsitzende des Board of Directors. Er war mitverantwortlich für die Bereiche Global Operations und Supply Chain und leitete das Security-Geschäft bei Stanley, die Outdoor-Products-Gruppe und den Bereich Asia Tools & Storage. Außerdem war er für Finanzen, Informationstechnologie, Margin Resiliency, Industrie 4.0 und Advanced Analytics zuständig.

Darüber hinaus hat das Unternehmen Corbin Walburger mit Wirkung vom 1. Juli 2022 zum Interim Chief Financial Officer ernannt.  Er arbeitet seit 14 Jahren bei Stanley Black & Decker und ist derzeit als Vice President of Corporate Business Development für Fusionen, Übernahmen, Veräußerungen sowie für die Corporate Venture Initiative des Unternehmens zuständig. Zuvor war Walburger zehn Jahre bei Goldman, Sachs & Company tätig.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch