Gartenfachmesse 

Gut genutzter zweiter Messetag der Spoga+Gafa

Die Standparty des IVG erwies sich wieder als einer der gut besuchten Treffunkte auf der Spoga+Gafa.
Die Standparty des IVG erwies sich wieder als einer der gut besuchten Treffunkte auf der Spoga+Gafa.
21.06.2022

Ein guter Besucherzuspruch hat den zweiten Tag der Spoga+Gafa in Köln am gestrigen Messemontag geprägt. Auch vor der Pandemie-Zwangspause war der Montag üblicherweise der stärkste Messetag. Zahlreiche Aussteller berichten in diesem Jahr von einer hohen Qualität der Gespräche mit Einkäufern aus deutschen und internationalen Handelsunternehmen. So sind Besucher aus dem europäischen Ausland, aber beispielsweise auch Neuseeland, Australien, Südafrika und Israel nach Köln gekommen. Allerdings sind auch negative Einschätzungen zur Aufplanung der Hallen und zum Besucheraufkommen generell sowie teils deutliche Kritik an der eigens eingerichteten App zu hören. Der neue Messetermin wird von vielen begrüßt, bleib aber ein Gesprächsthema.

Wie schon in den Jahren vor der Pandemie war die Standparty des Industrieverbands Garten (IVG) ein gern genutzter Treffpunkt für die Gartenbranche vor allem der DACH-Region.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch