Großinvestition in Niederösterreich

Egger investiert 25 Millionen Euro ins Werk Unterradlberg

Im Jahr 1970 wurde Unterradlberg als drittes Werk der Egger-Gruppe eröffnet, 2000 komplett erneuert. Nun investiert das Unternehmen erneut 25 Mio. Euro in die Modernisierung.(Quelle: Egger)
Im Jahr 1970 wurde Unterradlberg als drittes Werk der Egger-Gruppe eröffnet, 2000 komplett erneuert. Nun investiert das Unternehmen erneut 25 Mio. Euro in die Modernisierung.
16.11.2022

Im Oktober 2022 startete der Holzwerkstoffhersteller Egger seine umfangreichen Investitionen am Standort Unterradlberg (Österreich). Rund 25 Mio. Euro fließen in die Modernisierung der Produktionsanlagen sowie in die Energieversorgung. Die Anlagenerneuerung in den Werkshallen wurde mithilfe der Mitarbeiter vor Ort und internationalen Kollegen aus Schwesterwerken sowie Montagefirmen Anfang November abgeschlossen. Für eine nachhaltige Energieversorgung der Produktionsanlagen wird bis Mitte 2023 der erdgasfreie Betrieb angestrebt. Dafür wird ein neuer Wärmetauscher im Bereich der Produktionsanlagen installiert.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch