diy plus

Hornbach Garten- und Zoomarkt in Lohfelden: Noch eins drauf gesetzt

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     GARTENMARKT Hornbachs Garten- und Zoomarkt in Lohfelden: Noch eins drauf gesetzt Strahlend blauer Himmel begleitete die Eröffnung des Garten- und Zoomarktes der Hornbach AG am Standort Kassel/Lohfelden am 18. März - beste Voraussetzungen für einen gelungenen Start. Bis zum selbstgesteckten Ziel ist es noch weit: 20 Mio. DM Umsatz per anno soll der immerhin 11.000 qm Verkaufsfläche umfassende Garten- und Zoomarkt in drei Jahren bringen. In Sichtweite des Baumarktes liegt in Kassel/Lohfelden der neue, riesengroße Hornbach Garten- und Zoomarkt. Wie immer, wenn es um Hornbach geht, werden die Superlative knapp: größer, schöner, besser gilt auch an diesem neuen Standort in Hessen. Mit einer Gesamtfläche von 22.000 qm zählt der Markt in Lohfelden bei Kassel zu den größten Gartencentern in Deutschland. Außer Dehner gibt es keinen Filialisten im Grünen Markt, der sich so große Objekte zutraut. Dabei darf man diesen Garten- und Zoomarkt nicht mal als isolierten Single-Standort betrachten, denn schräg gegenüber ist Hornbach seit Anfang 1991 an der Crumbacher Straße auf einem ähnlich großen Grundstück bereits mit einem Baumarkt plus Baustoff-Drive-in aktiv; die Verkaufsfläche beträgt hier 12.000 qm. Also addieren sich in Lohfelden, diesem Ort zwischen der A7 und der A44 kurz hinter dem Kasseler Kreuz, allein 23.000 qm Hornbach-Verkaufsfläche. Zusammengenommen ist das Hornbachs bisher größtes Objekt überhaupt. Betrachtet man Kassel und sein Einzugsgebiet, kommt man auf rund 500.000 Einwohner im Einzugsgebiet als Kundenpotential für Hornbach. Mit…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch