diy plus

Spiegel ist nicht gleich Spiegel

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     INDUSTRIE Spiegel ist nicht gleich Spiegel Spiegel begleiten durch den Tag. Waren sie im Mittelalter ein Privileg und Symbol der Reichen und Adligen, so sind sie heute längst ein verbreitetes, selbständiges Einrichtungsobjekt. Sie gehören zur Selbstdarstellung, sind nicht nur Werkzeug und Instrument, sondern ein Schmuckstück, das Räume vergrößert, erhellt und dekoriert. Mit der Spiegelkachelbox erreicht man die Aufmerksamkeit der Endverbraucher. Kristall-Form, einer der führenden Spiegelhersteller in Deutschland, hat sich der wachsenden Nachfrage nach neuen Formen, Farben und Mustern gestellt. Das 1980 gegründete, in Georgsmarienhütte ansässige Unternehmen beweist mit seinem umfangreichen Sortiment, daß es hochwertige Spiegel und Designs für jeden Raum, für jeden Geschmack und für jede Funktion gibt. Ideen zu Farbe und Form entstehen im firmeneigenen Designer-Team. Hier werden aktuelle Trends aufgegriffen und realisiert. Im Vollsortiment gibt es keine Lücken: Von Spiegelkacheln über Spiegel mit Kunststoff-, Holz- oder Metallrahmen, zu Spiegeln mit Siebdruckdekor, Facetten- oder Rillenschliff. Die unterschiedlichen Glasarten wie Tiffany- oder Lacobelglas rot, schwarz sind von Kristall-Form mit einer eigenen Farbkreation erweitert worden: Lacobelglas blau. Dazu werden verschiedenartige Lampen und Halogenleuchten angeboten, unterteilt in sechs Lichtleitsysteme, die mit Spiegeln kombiniert werden können, klassische Formen ebenso wie futuristisches Outfit. Ganz neu im Sortiment sind die modernen Halogenspiegelschränke, mit denen Kristall-Form Farbe und…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch