diy plus

Coram - Sortiment komplett überarbeitet

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
1999, Nr. 2, S. 52 Bäder Sanitär Coram Sortiment komplett überarbeitet Mit einem gestrafften und umgebauten Produktprogramm präsentiert sich Coram mit neuem Konzept auf der Großfläche Mit einer umfassenden Restrukturierung will Coram seine Marktposition langfristig ausbauen. Wichtigste Etappe der Neuausrichtung, so das Nettetaler Unternehmen, ist die konsequente Ausrichtung an den Erfordernissen des Handels und eine Steigerung der Flächenproduktivität. Erreicht werden soll dies auf der einen Seite durch Produktinnovationen, auf der anderen Seite aber auch durch Konzentration auf die umsatzstarken Elemente des bisherigen Sortiments. Deshalb wurde das Produktprogramm, das zuletzt mehr als 9.000 Artikel umfaßte, auf jetzt 3.600 Artikel gestrafft. Produktprogramm Insgesamt führt Coram zwei Marken. Unter “Tiger" werden angeboten: Haken für Küche und Bad, kleinteilige Haushaltartikel wie Strahlregler, Seifenhalter oder Türschilder sowie WC-Sitze und Handbrausen. Badausstattungsserien werden sowohl in Metall als auch in Kunststoff geliefert. Neu ist hier u.a. die “Tiger Tainy Collection", eine Badausstattungsserie, die mit dem “Tesa Power Strip" befestigt werden kann. Außerdem bietet das Unternehmen unter der Marke “Sealskin" Badtextilien wie Duschvorhänge, Bade- und Sicherheitsmatten, Duschkabinen und -wannen sowie Kosmetikspiegel. Außendienst und Logistik Neben der Straffung des Sortiments umfassen die Umstrukturierungsmaßnahmen bei Coram auch den Auftritt am PoS. Hier arbeitet das Unternehmen derzeit an einem neuen Konzept mit entsprechenden SB-Verpackungen, Abverkaufshilfen und Aktionsplazierungen. Außerdem wird im Bereich Logistik und Warenwirtschaft in eine komplett neue EDV-Anlage investiert um die Lieferkonditionen weiter zu verbessern. Derzeit liegt die Lieferquote bei ca. 98 Prozent, die Lieferzeit beträgt, je nach Kundenanforderung, zwischen 8 und 14 Tagen. Bereits umgesetzt ist die Neukonzeption des Außendienstes. Die 13 Mitarbeiter wurden von Routinearbeiten entlastet und sind nun schwerpunktmäßig für die Betreuung der Geschäftspartner zuständig sowie für Schulungen des Verkaufspersonals, die Entwicklungsplanung des Auftritts auf der Großfläche und die Durchführung von Umsatzanalysen. Ziel der Umstrukturierungsmaßnahmen, faßte der Sprecher der Geschäftsführung, Frank Bienkowski, zusammen, sei der Ausbau des Geschäfts insbesondere mit den bestehenden Kunden durch eine intensive Listungsdurchsetzung. “Dank der Einbettung der…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch