diy plus

Innendeko

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
2000, Nr. 1, S. 68 Innendeko    Friedola Expansive Aktivitäten In den vergangenen Jahren hat Friedola ein breites Sortiment für den Dekobereich aufgebaut       Stammhaus in Meinhard-Frieda.    Bis vor zehn Jahren war das Unternehmen Friedola Gebrüder Holzapfel noch überwiegend auf die Fachhandelsvertriebsformen ausgerichtet. Doch dann erkannte man in der Geschäftsleitung, dass mit dieser Vertriebsstrategie allein kein weiteres Wachstum mehr möglich ist. Als Reaktion wurden in Meinhard-Frieda Sortimente aufgebaut und Konzepte entwickelt, die insbesondere auf die Großfläche zugeschnitten sind, wie zum Beispiel Klebefolien sowie Boden- und Wandbeläge.    Neu findet sich zum Bei-spiel “Sympa nova" im Programm, ein Bodenbelag insbesondere für Küche und Bad, der besonders schmutzabweisend und rutschsicher ist, so Friedola, und sich durch seine hohe Reißfestigkeit auszeichnet. Angeboten wird der Artikel in vier Rollenbreiten sowie als Kurzrollen in vielfältigen Designs.    Bei Klebefolien wurde die aktuelle “Collection 99" ergänzt durch Marmor- und Holzdesigns. Klebefolien gibt es in drei Breiten sowie als Kurz- und Langrollen. Eine komplette Übersicht über das Angebot vermittelt ein Gesamtkatalog.       Mega Stop “anti-rutsch".    Weiter im Programm finden sich Teppich-Gleitschutz und Anti-Rutsch-Matten “mega-stop", Tischdecken sowie Wachstücher, Lack- und Spitzendecken, Tischsets und -polster. Wandbeläge werden unter anderem im Fliesen- und Marmordesign präsentiert. Für alle Produktbereiche stehen umfangreiche Abverkaufshilfen zur Verfügung, darunter auch Videos. Gerade am PoS sollen künftig die Aktivitäten weiter forciert werden, unter anderem durch Sonderaktionen. Außerdem steht eine Endverbraucherkampagne auf dem Programm mit Großflächenplakaten und zusätzlichen Endverbraucher-Prospekten. Außerdem soll das Sortiment verstärkt auf regionale Unterschiede hin spezifiziert und Umsatzerwartungslisten erstellt werden. “Wir wollen uns flächendeckend festkrallen", verdeutlicht der Leiter Marketing und Werbung, Detlev Kluge, die Ziele seines Unternehmens. Um dies zu erreichen, soll auch das Sortiment ständig erweitert werden, unter anderem um Artikel im hochpreisigen Segment.       Präsentationen von Friedola.    Friedola kann inzwischen auf eine 111-jährige Tradition zurückblicken. Die Wurzeln des Unternehmens reichen bis ins Jahr 1888, als Johann Gustav Holzapfel eine Kunstmühle zur Herstellung von Wachstuchen in Frieda erwarb. Heute gliedert sich das…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch