diy plus

Elektronische Bewerbung

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
67 Prozent der Internet-Nutzer in Deutschland nutzen das Online-Medium mittlerweile auch zur Jobsuche. Trotz zunehmender Popularität der elektronischen Bewerbung sollte geklärt werden, ob eine Bewerbung per E-Mail tatsächlich willkommen ist. Steht das Stellenangebot im Internet, heißt das noch nicht zwingend, dass das Unternehmen auf elektronische Bewerbungen eingestellt ist.
Nach Möglichkeit sollten die elektronischen Unterlagen immer an einen persönlichen Ansprechpartner geschickt werden. Da größere Firmen in der Regel eine ganze Reihe von Stellen gleichzeitig ausschreiben, ist es ratsam, gleich mit der Betreffzeile klarzumachen, um welche konkrete Stelle man sich bewirbt. Das persönliche Anschreiben ist das Herzstück der Online-Bewerbung und sollte formal korrekt und inhaltlich aussagekräftig sein. Es sollte unbedingt wie das herkömmliche Bewerbungsanschreiben genutzt werden, um auf Interessen, Fähigkeiten, Kenntnisse und Ziele zu verweisen.
In der Regel reichen Anschreiben und angehängter Lebenslauf für eine Online-Bewerbung aus. Ein Foto ist kein Muss. Auf keinen Fall dürfen am Ende der Bewerbung aber die Kontaktdaten fehlen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch