diy plus

Drei auf einen Streich

Die dreitägige Eröffnung des neuen Gartencenters der Kronen Baumarkt GmbH wurde von 7.000 zahlenden Kunden zu einem großen Erfolg gemacht. Das Unternehmen stützt sich auf drei Säulen: Baustoffhandel, Baumarkt, Gartencenter

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Ute Kronen ist Gartencenterleiterin und Prokuristin in dem Familienunternehmen.
Drei auf einen Streich Die dreitägige Eröffnung des neuen Gartencenters der Kronen Baumarkt GmbH wurde von 7.000 zahlenden Kunden zu einem großen Erfolg gemacht. Das Unternehmen stützt sich auf drei Säulen: Baustoffhandel, Baumarkt, Gartencenter „Der Ansturm zur Eröffnung des Gartencenters hat uns überrascht, aber auch sehr gefreut“, so Ute Kronen Leiterin und Prokuristin des neuen Gartencenters in Kleinenbroich. Der Erfolg beweise die gestiegene Nachfrage der Kunden im Bereich Garten und dokumentiere auch die Wirkung der gestreuten Eröffnungsbeilage in einer Auflage von 78.000 Stück, die gemeinsam mit der Zeus erstellt wurde. Erstmals wurden auch Kleingartenvereine gezielt angesprochen.
Auch die Außenkeramik ist ein wichtiger Bestandteil des Sortiments.
Das neue Gartencenter des 1856 als Landwaren- und Brennstoffhandel gegründeten Unternehmens setzt seine Sortimentsschwerpunkte auf Gartenmöbel, Außenleuchten und Pflanzen auf einer 3.000 m² großen Verkaufsfläche. Zur Sortimentsabrundung wurde auch Heimtiernahrung ins Angebot aufgenommen. „Viele Gartenbesitzer haben Hunde, Katzen oder Nager“, weiß Ute Kronen zu berichten. „Wir ersparen ihnen damit zusätzliche Wege beim Einkauf.“ Die Umbauzeit betrug fast drei Jahre, bei laufendem Geschäftsbetrieb.
Das Angebot von Heimtiernahrung und Zubehör soll dem Kunden zusätzliche Wege beim Einkauf ersparen.
Insgesamt investierte die Familie Kronen 3,5 Mio. € in die Neuausrichtung des Betriebes in drei spezialisierte Fachmärkte: Im März 2001 eröffnete man ein 1.250 m² großes Baustoffzentrum, gefolgt von der Neueröffnung des 3.600 m² großen Bauklotz-Baumarktes am 1. Juli 2002. Das Gartencenter ist nun vorerst der Abschluss der Neuausrichtung. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen rund 40 Mitarbeiter und erzielt einen Jahresumsatz von 6,5 Mio. €. Es ist zudem Mitglied in den Verbänden Zeus, E/D/E und Baustoffring. „Das Einzugsgebiet“, so Ute Kronen weiter, „erstreckt sich bis an die Ballungsräume Mönchengladbach und Neuss/Düsseldorf; der Werberadius beträgt zirca zehn Kilometer und erreicht dabei fast 50.000 Haushalte.“ Abgerundet wird das Angebot mit einem täglichen Lieferservice, einem Pflanzservice und Kreditverkauf sowie einer Kundenkarte und 160 kostenlosen Parkplätzen.
Durch die Vergrößerung der Fläche kann nun auch das Gartenmöbelsortiment ansprechend gezeigt werden.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch