diy plus

Neues Hagebau-Gesicht

Die Hagebau hat ihren Internet-Auftritt neu gestaltet: mit einem erweitertem Serviceangebot und Profi-Tipps sowie mit einer optimierten Menüführung

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Die Hagebau präsentiert sich neu im Internet. Auf der komplett überarbeiteten Website www.hagebau.de erfahren Endverbraucher und Profi-Handwerker alles Wissenswerte zum Thema Bauen und Modernisieren sowie über die Handelskooperation Hagebau und deren Gesellschafter. Gegliedert nach Gewerken findet der Nutzer zahlreiche Service- und Dienstleistungsangebote, Nachrichten rund um das Thema Bau sowie Erläuterungen zu den wichtigsten Produkten und Materialien („Baustoff-Lexikon“).
Eine neue Menüführung erleichtert den Zugriff auf die Inhalte – strukturiert nach den Bereichen Neubau & Modernisieren, Baustoff-Fachhandel, Holzhandel, Hagebaumarkt, Services und Informationen zur Hagebau-Gruppe („Wir über uns“). „Der Online-Auftritt hat nicht einfach nur ein neues Gesicht bekommen. Durch das Zusammenlegen bestimmter Themen finden sich Internetnutzer in den verschiedenen Rubriken jetzt auch viel leichter und damit schneller zurecht“, sagt Marco Brandt, Abteilungsleiter Marketing Service Fachhandel. Per Mausklick können direkt von der Startseite aus aktuelle Informationen abgerufen werden. So stehen unter anderem Neuigkeiten von Hagebau-Gesellschaftern und alle Pressemeldungen der Soltauer Unternehmensgruppe zur Verfügung.
Neu im Serviceangebot ist der Filialfinder: Per Postleitzahlensuche sind die nächst-gelegenen Standorte auszumachen. Anfahrtsskizze und Routenplaner können mitausgedruckt werden. Unter dem Menüpunkt „Neubau & Modernisieren“ stellt die Hagebau Tipps zu Planung und Durchführung eines Bauvorhabens ins Netz. Angefangen von der Frage „Kaufen oder Bauen“ bis hin zum fertigen Haus – die Website steht Bauherren und Modernisierern mit Rat und Tat sowie zahlreichen Produktinformationen zur Seite. Der Menüpunkt „Arbeitstipps“ wiede-rum liefert für alle Gewerke Anleitungen zum Selbermachen in Wort und Bild – die pdf-Dateien können heruntergeladen oder ausgedruckt werden. Und sollte doch einmal eine zusätzliche Erklärung nötig sein: Das Baustoff-Lexikon erläutert via Stichwortsuche die Fachbegriffe des Bauhandwerks und des Baustoff-Fachhandels – von A bis Z. Aufschluss über Branchen-News und gesetzliche Neuerungen liefert ab Januar 2005 das jeweilige „Thema des Monats“.
Im Netz: die neu gestaltete Homepage der Hagebau.
Nicht nur für Endverbraucher, auch für Profis am Bau sind die Internetseiten der Hagebau gedacht. In den Rubriken Baustoff-Fachhandel und Holzhandel haben Handwerker, Architekten und Ingenieure über Links direkten Zugriff auf die Homepages der…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch