diy plus

Die Luft ist rein

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Fermacell, der Marktführer für Gipsfaser-Platten, hat jetzt die ökologischen Qualitäten seiner Trockenbau-Platten weiterentwickelt: Das Duisburger Unternehmen stellt mit Fermacell Greenline ein neues Produkt vor, das besonders gesundheitsbewusste Bauherren und Modernisierer anspricht. Über eine spezielle werkseitige Beschichtung reduziert und neutralisiert die neue Gipsfaser-Platte in der Raumluft enthaltene gesundheitsschädliche Stoffe wie Formaldehyd oder unangenehme Gerüche und leistet so einen aktiven Beitrag zur Wohngesundheit. Die Wirkung ist der Reinigungskraft von Schafwolle abgeschaut. Fermacell nutzt damit einen ökologischen Vorgang, der in der Natur täglich zur Anwendung kommt. Die Aufnahmekapazität von Schadstoffen ist über viele Jahre hin aktiv. Untersucht und bestätigt wurde die Wirkung durch das unabhängige Kölner Eco-Institut. Die gesunde Ausbauplatte ist sowohl bei Neubau als auch bei Renovierung einsetzbar und wird so einfach verarbeitet wie herkömmliche Gipsfaser-Platten. www.fermacell.de
 
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch