Die Thermofusion ist ein nachhaltiges Produktionsverfahren, das sich die Nespoli Group bereits 1986 patentieren ließ.
Bildunterschrift anzeigen
Die Thermofusion ist ein nachhaltiges Produktionsverfahren, das sich die Nespoli Group bereits 1986 patentieren ließ.
diy plus

Nachhaltigkeit

Tragende Säule

Nachhaltigkeit ist ein Konzept, das bei der Nespoli Group auf allen Ebenen gelebt wird.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Begriffe wie bewusster leben, nachhaltig agieren, Umwelt- und Verbraucherschutz sowie schonender Umgang mit Ressourcen sind täglich zu hören und zu lesen. Was aber steckt wirklich hinter diesen Zauberwörtern, die seit geraumer Zeit auch die DIY-Branche beschäftigen? In der Firmenphilosophie der Nespoli Group ist Nachhaltigkeit eine der tragenden Säulen, die eine ganzheitliche Rolle spielt und in allen Überlegungen fest verankert ist.So wurde beim Neubau des Logistikzentrums in Dinkelsbühl die gesamte Dachfläche mit Photovoltaik ausgestattet. Die Beheizung erfolgt durch eine Biogasanlage. In der Produktionsstätte wird die Abwärme des Maschinenparks genutzt. Allein durch diese Maßnahme können Energiekosten für Heizung von mehr als 50 Prozent eingespart werden.Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Auswahl von Rohstoff­lieferanten. Die Nespoli Group legt großen Wert darauf, dass auf verantwortungsbewusste Quellen zurückgegriffen wird. Produktqualität bedeutet bei Nespoli auch, dass neben der Erfüllung gesetzlicher Anforderungen und der Befriedigung der Kundenbedürfnisse die Produkte im Produktionsprozess und bei der Anwendung und Verwertung möglichst umweltschonend und sozialverträglich sind. Deshalb kommen nur Materialien zum Einsatz, die die Gesundheit der Verbraucher schützen und den Leitgedanken der Nachhaltigkeit respektierten.Malerwerkzeuge, die perfekte Ergebnisse erzielen, sollen bei Nespoli ein Maximum an Komfort und optimalen Farbverbrauch gewährleisten. Bei der Auswahl von Farbrollerbezügen spielt daher der Farbverbrauch versus Deckkraft eine zentrale Rolle. Eine große Vielzahl der Farbrollerbezüge ist mit Teflon-Beschichtung ausgestattet. Das dient dem Umwelt­schutz, liefert aber gleichzeitig einen optimalen Farb­einsatz und ein komfortables schnelles Arbeiten.Die Thermofusion, ein Verfahren, das sich die Nespoli Group bereits 1986 patentieren ließ, wird in der Produktion von Farb- und Minirollern angewandt. Bei der Verarbeitung wird der Farbrollerbezug mit einer speziellen Technik nahtlos auf den Kunststoffkern des Farbrollers kleberfrei und somit umweltfreundlich aufgeschweißt. Das steigert die Haltbarkeit des Farbrollers und sorgt für einen gleichmäßigen Farb­auftrag und bessere Streicher­gebnisse.Die Nespoli Group ist in allen Fertigungsstätten FSC-zertifiziert. Pinsel werden überwiegend zu 100 Prozent aus  FSC-zertifizierten Hölzern  ausgestattet. Überwiegend wird dafür europäische Buche eingesetzt, ein Holz, das aus nachhaltiger…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch