MOW, Bad Salzuflen
Bildunterschrift anzeigen
Schwerpunkte auf der MOW in Bad Salzuflen sind neben den Themen Junges Wohnen und SB auch das Segment Badmöbel.
diy plus

MOW

Heimspiel für Junges Wohnen und SB

Auf der MOW in Bad Salzuflen stehen vor allem die Themen Junges Wohnen und SB im Fokus. Aber auch das Thema Badmöbel ist wieder in seiner ganzen Vielfalt zu sehen.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Junges Wohnen und SB sind traditionell Stärken der Messe MOW, die in diesem Jahr vom 17. bis 21. September in Messezentrum Bad Salzuflen stattfindet. Vor allem verkaufsstarke und preisattraktive Ware steht dabei im Fokus aller Vertriebskanäle. In diesem Jahr präsentieren noch mehr Firmen ihre Angebote auf der Messe in Ostwestfalen.
Werbung und Aktion sind zwei der zentralen Erfolgsgaranten für die Möbelvermarktung. Das gilt sowohl für den stationären Handel, als auch für die Online-Vermarktung. Aufmerksamkeitsstarke, originelle Möbel aus dem Jungen Wohnen und preisattraktive Discountware, die große Einrichtungstrends für den kleinen Geldbeutel übersetzt, das, betont der Veranstalter, die Messe Ostwestfalen GmbH, seien die Spezialitäten der Messe.
Neu dabei in diesem Jahr sind Firmen wie CS Schmal, Wimex, Malie, Forte und Wojcik. Partner seit Jahren oder sogar Jahrzehnten sind Unternehmen wie MCA, Hela, Germania, Reality, FMD, Finori, Sit, Prima, 3S, Sun-Garden, Maja, Link, Demeyere, HMW, Actona, Wolf, BHP, Interstil, Innovation, Inter-Furn, Unico, Mäusbacher und viele mehr.
Ein weiterer Schwerpunkt auf der Messe, die in diesem Jahr rund 85.000 m² Ausstellungsfläche belegt, ist das Segment Badmöbel. Aussteller sind hier beispielsweise Fackelmann, Zoll und Sieper, Optifit sowie Jaka-BKL.
Die Fachbesucher, betont der Veranstalter, dürfen auf der MOW  Innovationen erwarten. Sei es in Sachen Schnelligkeit, Zerlegbarkeit, Handling, Logistik und Fracht oder in Produktqualität, Design, Originalität und Preis-Leistung. Gerade der Bereich SB/Discount hat in den letzten Jahren eine enorme Aufwertung erfahren. Ausstattung und Qualität der Ware nimmt stetig zu, so dass auch in diesem Jahr mit einem gehobenen Niveau gerechnet werden darf.
Mit ihrem ebenso umfangreichen wie internationalen Angebot will sich die Veranstaltung einmal mehr als Europas größte und wichtigste Möbelmesse im Herbst in Stellung bringen. Die Exklusivität der MOW-Aussteller sei ebenso herausragend wie das kostenfreie Servicepaket, das die Besucher im Messezentrum Bad Salzuflen erwartet: Eintritt, Katalog, Parken, Bus-Shuttle zwischen den Hallen sowie Essen und Trinken sind kostenfrei. Gastlichkeit und Partnerschaft sollen auch die Party am Messe-Dienstag unterstreichen, die auch 2017 ein…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch