Statistik Baumarkt + Garten, Dähne Verlag
Bildunterschrift anzeigen
Die Statistik Baumarkt + Garten liefert alle wichtigen Zahlen zu Bau- und Heimwerkermärkten und Gartencentern in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
diy plus

Statistik

Neuer Höchststand

Ende 2018 erreichte die Anzahl der Baumarkt-Standorte in Deutschland für die Top 20 Unternehmen einen neuen Höchststand. Wie die Zahlen der jüngst erschienenen Ausgabe der Statistik Baumarkt und Garten 2019 des Dähne Verlags zeigen, ist damit erstmals seit dem starken Rückgang der Baumarktstandorte in Deutschland das Niveau von vor der Praktiker-­Pleite überschritten.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Gleichwohl ging die Entwicklung nicht einher mit einer gleich starken Ausweitung der Gesamtverkaufsfläche: Im Gegensatz zur Anzahl der Standorte lag diese Ende 2018 mit 14,3 Mio. m² rund 2,1 Prozent unterhalb des Höchststands von 2012. Hintergrund ist, dass in den letzten Jahren vor allem kleinere Standorte eröffnet wurden - ein Trend, der stark verbunden ist mit der Expansion von Fishbulls Konzept Sonderpreis Baumarkt - und gleichzeitig die Anzahl der Neueröffnungen 2018 insgesamt einen neuen Tiefstand erreichte. Die Liste der Top 20 Unternehmen beginnt in Bezug auf die Standorte in Deutschland mit Hagebau (2018: 485 Standorte) und endet mit Rheika-Delta (2018: 22 Standorte).
Statistik, Standortentwicklung, Top 20, Deutschland
Statistik, Veränderung in Prozent, Dähne Verlag
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch