„Gravierende Unterschiede“

18.12.2001

Der ausgeschiedene EMV-Profi-Geschäftsführer bleibt in der Branche.

Die Wege von Karl-Heinz Kröger und der EMV-Profi haben sich getrennt. Der Aufsichtsrat der Kooperation trennte sich in der vergangenen Woche von Kröger, der seit gut eineinhalb Jahren Mitgeschäftsführer an der Seite von Peter Lang war. „Gravierende Unterschiede über politisch-strategische Entwicklungen" macht Karl-Heinz Kröger für die Trennung verantwortlich. Er wurde von seinen Tätigkeiten freigestellt, will aber weiterhin in der DIY-Branche bleiben. Jetzt wird die EMV wieder allein von Peter Lang geführt, der seit rund zwei Wochen nach langer Krankheit wieder als Geschäftsführer aktiv ist. Jürgen Knocks, derzeit Einkaufsleiter in der EMV-Profi-Systemzentrale, soll sich zwischenzeitlich verstärkt um den Vertrieb kümmern, bevor er Anfang 2003 wie geplant in die Geschäftsführung als Nachfolger von Peter Lang wechselt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch