Wachstum im privaten Garten

„Leichtes Plus im laufenden Jahr möglich“: Die Galabau-Spezialisten der Hagebau wollen an die Endverbraucher ran – zusammen mit ihren gewerblichen Kunden und einer Bank.

Die Spezialisten für Garten- und Landschaftsbau in der Hagebau setzen darauf, den Endverbrauchermarkt gemeinsam mit professionellen Galabau-Betrieben zu erschließen. Für das so genannte Handwerker-Marketing hat das Projektteam der Fachgruppe Galabau-Fachhandel ein eigenes Handbuch und eine Imagebroschüre aufgelegt. Die Standorte, die das Konzept bislang umgesetzt haben, melden nach Angaben von Projektleiter Steffen Böhme überdurchschnittlich gute Ergebnisse. Außerdem bieten Mitglieder der Fachgruppe nun auch in Zusammenarbeit mit der BHW-Bank einen Finanzierungsservice an. Denn im Bereich private Hausgärten sieht die Fachgruppe Wachstumspotenziale, hieß es auf der Vollversammlung. Nach einem nicht näher bezifferten Umsatzrückgang im Jahr 2001 sei im laufenden Jahr ein leichtes Plus möglich, sagte Horst Schreiber, Bereichsleiter Vertrieb, auf der Veranstaltung.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch