Weniger Umsatz, bessere Margen

18.01.2002

Mit seiner Einzelhandelssparte hat Sears im vergangenen Geschäftsjahr weniger umgesetzt. Vor allem das vierte Quartal lief schlecht.

Sears hat in seiner Sparte Einzelhandel und dazugehörende Dienstleistungen im Jahr 2001 einen Umsatz von 31,434 Mrd. US-$ erzielt, also 1,8 Prozent weniger als im Vorjahr. Allein im vierten Quartal 2001 (13 Wochen bis 29. Dezember) lagen die Einzelhandelsumsätze um 3,5 Prozent unter der Vorgabe des Jahres 2000 und erreichten 9,492 Mrd. US-$. Dennoch hätten sich die Margen in einigen Vertriebsschienen verbessert, beispielsweise bei The Great Indoors, heißt es in einer Pressemitteilung.. Der operative Gewinn vor nicht vergleichbaren Kosten ist im Gesamtjahr um 4,1 Prozent auf 901 Mio. US-$ zurückgegangen. Für das laufende Jahr erwartet Chairman und Chief Executive Officer Alan J. Lacy eine Wachstumsrate des operativen Gewinns der Einzelhandelssparte im niedrig zweistelligen Bereich.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch