Uneinheitlicher Einzelhandel

04.02.2002

Im europäischen Vergleich wurden im November 2001 Raten von –2,2 bis 7,4 ermittelt.

Das Absatzvolumen im Einzelhandel in Euroland ist im November 2001 um 1,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. In allen 15 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union lag die Zuwachsrate bei 2,4 Prozent, teilte das Statistische Amt der EU mit. Für Deutschland gibt das Amt einen Anstieg um 1,5 Prozent an. Italien liegt mit –2,2 Prozent am Ende der Tabelle, Großbritannien mit +7,4 Prozent an der Spitze. Im Non-Food-Bereich haben die Statistiker für die Eurozone ein Absatzplus von 1,2 Prozent und in der gesamten EU von 2,4 Prozent ermittelt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch