Sypro dokumentiert Unabhängigkeit

11.04.2003

Das Unternehmen, das aus der Schöck-Gruppe hervorgegangen ist, hat umfirmiert

Die frühere Sypro-Schöck, Baden-Baden, hat umfirmiert und heißt jetzt Sypro Bauelemente. Der Anbieter von Systemprodukten für den Keller ist im August 2001 aus der Schöck-Gruppe ausgegliedert worden und ist seither völlig unabhängig vom ehemaligen Eigner. Anfang April hat das Unternehmen außerdem seine Geschäftsleitung erweitert. Vertriebsleiter Uwe Ruess (43) fungiert nun auch als stellvertretender Geschäftsführer.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch